Datenschutz

Informationen zum Datenschutz auf der Website www.sos-kinderdorf.de
Der SOS-Kinderdorf e.V. ist für die Koordination des Online-Auftritts www.sos-kartenshop.de verantwortlich. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden stellen wir dar, wie wir Ihre Daten schützen und was das für Sie als Nutzer unserer Seiten bedeutet. Der Schutz Ihrer privaten und personenbezogenen Daten hat für den Betrieb der Internetseiten des SOS-Kinderdorf e.V. große Bedeutung. Das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Bei der Übermittlung Ihrer eingegebenen Daten wird die Datensicherheit durch den Einsatz des sog. SSL-Verfahrens ("Secure Socket Layer") gesichert. Dadurch werden Ihre vertraulichen Daten verschlüsselt, bevor sie versandt werden. Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

Was sind personenbezogene Informationen?
"Persönliche Informationen zur Identität" sind Informationen, die explizit genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Ihre Adresse sowie Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site, fallen nicht hierunter.

Wo werden personenbezogene Informationen gesammelt?
Wir fragen Sie nach Ihrem Namen, Vornamen und nach anderen persönlichen Informationen, wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste wie z.B. den Newsletter, registrieren lassen. Ebenso fragen wir solche Informationen ab, wenn Sie Produkte bestellen, eine Online-Spende durchführen, eine Patenschaft abschließen oder Ihre Spenderdaten ändern lassen. Diese Angaben werden beim SOS-Kinderdorf e.V. auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert, wobei alle Informationen zu Ihrer Identität von uns nur gesammelt werden, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen.

Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden können, sobald
Sie eine Website besuchen und dem Empfang von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zugestimmt haben. In Cookies können bestimmte Informationen gespeichert werden,
die dazu dienen, das Verhalten von Usern auf Websites nachzuvollziehen oder User bestimmten Profilen zuzuordnen, sodass zum Beispiel persönliche Einstellungen auf einer Website nicht neu vorgenommen werden müssen. Die Website von SOS-Kinderdorf verwendet wie viele andere Websites von Unternehmen und Organisationen Cookies, um zu beobachten, welche Inhalte auf den Seiten für die Besucher interessant sind und um entsprechend das Angebot und die Navigation der Website zu optimieren. Darüber hinaus sind Cookies notwendig, wenn Nutzer beispielsweise spenden, eine Patenschaft abschließen oder den Warenkorb nutzen wollen. Trägt ein User Daten in ein Formular ein und wechselt dann die Seite, um den nächsten Schritt auszuführen, sorgen die Cookies dafür, dass ihm die Daten weiterhin zugeordnet werden können. Ohne Cookies gingen diese Daten verloren.

Google-Datenschutzbestimmungen:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Bei jedem Besuch der SOS-Internetseite werden folgende Daten in Logfiles erfasst:

  • IP-Adresse des Nutzers

  • Typ und Version des Internet-Browsers

  • verwendetes Betriebssystem

  • die aufgerufene Seite

  • die zuvor besuchte Seite (Referrer-URL)

  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass beim Besuch der Webseiten keine Software (z.B. Spyware, "Hidden Identifiers", "Web-Bugs") eingesetzt wird, um ohne Wissen des Nutzers Nutzerprofile zu erstellen, oder um sich Zugang zu besonderen Informationen zu verschaffen.

Ort der Speicherung
Die erhobenen Daten des Browsers und die SAP-Schnittstellendateien werden auf dem Server des beauftragten Providers Hetzner Online AG gespeichert. Cookies werden im Browser des Internet-Nutzers gespeichert.

Zugriff
Auf den Server der Internet-Anwendung haben ausgewählte Mitarbeiter von Schreib Zugriff, die mit dem Betrieb und der Überwachung der Internetseite beauftragt sind. Diese Mitarbeiter sind gem. § 5 BDSG zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Weiterverarbeitung
Die durch Google Analytics erhobenen Daten werden im Auftrag von SOS-Kinderdorf statistisch aufbereitet. Die statistische Aufbereitung wird SOS-Kinderdorf über einen geschützten Zugang zur Verfügung gestellt.

Vorhaltezeit
Die Webserver-Logfiles werden auf dem Server beim Provider Hetzner Online AG für max.
7 Tage vorgehalten.

Weitergabe von personenbezogenen Informationen an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Online-Spenden, Patenschaften, Warenkorb oder beim Abonnieren unserer Newsletter nur innerhalb der Organisation und geben sie nur dann an Dritte, wenn diese Dienstleistungen im Auftrag und Sinne von SOS-Kinderdorf erbringen (z.B. zur Spenden-Abwicklung, siehe oben). Diese Unternehmen verpflichten sich in diesem Falle zur Vertraulichkeit im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Weitergabe personenbezogener Daten über Social Media-Plugins
Immer mehr Webseiten bieten integrierte Schnittstellen für soziale Netzwerke wie z.B. Facebook („Like“), Google+ („+1“ ) oder Twitter („Tweet“). Problematisch bei dieser Form der Einbindung ist, dass bereits beim Laden einer entsprechenden Seite Daten an die Betreiber der jeweiligen Plattform übertragen werden. Ist der Nutzer während seiner Netzaktivität in einem sozialen Netzwerk eingeloggt, werden damit Daten (dies könnten Datum und Zeit des Besuches sein) sowie Informationen über die Webseite an Betreiber sozialer Netzwerke übertragen.
Durch die Integration einer 2-Klick-Lösung wird die automatische Weitergabe der Daten deaktiviert. Mit einem ersten Klick erteilt der Nutzer seine Einwilligung und wird auf die Weitergabe persönlicher Daten hingewiesen. Eine konkrete Übermittlung von nutzerbezogenen Daten erfolgt erst nach Zustimmung durch einen zweiten Klick.

Keine Haftung für Partner-Seiten
Wir weisen darauf hin, dass andere Websites und -Dienste, die durch unsere Website zugänglich sind, eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von denen des SOS-Kinderdorf e.V. unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese mit dem SOS-Kinderdorf e.V. nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien und Verfahren und auch nicht mit den auf diesen Seiten abgebildeten Inhalten jeglicher Art.

Dienstleister im Zusammenhang mit der Ausführung unserer Internetseiten

  1. Betreuende Agentur

    Schreib GmbH, Schleißheimer Straße 6-10, 80333 München

  2. Internet-Provider

    Hetzner Online AG, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen

Datenschutzbeauftragte
RA Helge Kauert, LL.M.
RA Dr. Karsten Kinast, LL.M.
Kinast & Partner Rechtsanwälte
Oskar-von-Miller Ring 33
80333 München
http://www.kinast-partner.de

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Das BDSG schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e Bundesdatenschutzgesetz verfügbar zu machen hat:
Name der verantwortlichen Stelle: SOS-Kinderdorf e.V.
Anschrift der verantwortlichen Stelle: Renatastraße 77, 80639 München
Geschäftsführung des SOS-Kinderdorf e.V.: Dr. Kay Vorwerk, Dr. Birgit Lambertz
Beauftragte Stelle der Datenverarbeitung: Schreib GmbH, Schleißheimer Straße 6-10, 80333 München

  • Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung

    Personenbezogene Daten werden im Rahmen eines Kaufs von SOS-Grußkarten, zum Abschluss einer SOS-Grußkarten Bestellung und im Zusammenhang mit der Bestellung des Newsletters oder von Infomaterial erhoben. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt nur zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

  • Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

    Spender- und Patendaten sowie Mitarbeiterdaten, sofern diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind.

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke.

  • Regelfristen für die Löschung der Daten

    Der Gesetzgeber hat detaillierte Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen.

  • Geplante Datenübermittlungen an Drittstaaten

    Eine Datenübermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

© SOS-Kinderdorf e.V., April 2014